Jetzt spenden

ST. PETRI – NIE ZU JUNG

Die Hauptkirche St. Petri ist ein guter Lebensraum für Kinder. Die Kindertagesstätte nimmt bereits Kleinkinder auf, die Kinderkirche feiert altersgerechte Gottesdienste, und der Kinderchor fördert die musikalische Früherziehung. Christliche Werte stärken die religiöse Tolerenz. In St. Petri bekommen Kinder die Chance, in Geborgenheit mit allen Sinnen die Welt zu erfassen und ganzheitlich zu lernen.

ST. PETRI STÄRKT KINDER UND ELTERN

Kinder aus allen Kulturkreisen sind in St. Petri willkommen. Offen und transparent werden christliche und kulturelle Werte vermittelt und gelebt, im Alltag, in Gottesdiensten, bei Feiern, an Festtagen – gemeinsam mit Müttern, Vätern und Freunden.

ST. PETRI LÄSST KINDER KINDER SEIN

In St. Petri können Kinder spielerisch und kreativ lernen – gleich ob im Kinderchor, in der Kindertagesstätte oder in der Kinderkirche. Das schätzen Eltern an der christlich fundierten pädagogischen Arbeit in Hamburgs City Kirche. So erfahren Kinder Anerkennung und gewinnen Stabilität und Orientierung.

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

Palmsonntag, 29. März 2015 um 10 Uhr
„Wir gehen auf die Straße!“
Familiengottesdienst mit Prozession von St. Petri nach St. Katharinen
Pastor Rolf-Dieter Seemann, Pastorin Maren Trautmann und Pastor Frank Engelbrecht
Kinderkantorei I, Leitung: Kantorin Sabine Paap
KMD Thomas Dahl (Orgel)

 

Samstag, 25. April 2015 um 15 Uhr
Frühlingslieder zum Zuhören und Mitsingen
Zimbelsternchen und Kinderkantorei I, Leitung: Kantorin Sabine Paap

 

Samstag, 30. Mai 2015 um 19 Uhr
"Serenade" – Ein Frühlingskonzert für Chöre und Orchester
Currende, Jugendkantorei, Hamburger Bachchor und
Collegium musicum St. Petri
Leitung: Sabine Paap und Thomas Dahl
Eintritt: 12 Euro (erm. 8 Euro), Familienkarte 18 Euro
Vorverkauf im Kirchenbüro, Abendkasse ab 18.15 Uhr
mit freundlicher Unterstützung der ZEIT-Stiftung