Jetzt spenden

AKTUELL

14.09.18
Wer will ein Kirchencafé mit aufbauen?

Wir möchten gern ein Kirchencafé im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst einrichten – einmal im Monat, an jedem ersten Sonntag nach dem Gottesdienst.  Ein Angebot, um in fröhlicher Atmosphäre neue Menschen kennenzulernen und die Gemeinschaft untereinander zu vertiefen. Dafür suchen wir Menschen, die Freude und Zeit haben, miteinander diese Angebot zu gestalten. Wer Interesse hat, wende sich bitte an Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse oder das Kirchenbüro.

 

nach oben

14.09.18
Mitarbeit in der Stiftung "Mensch in Not"

Jeden Mittwochvormittag steht ein kleines Team von Ehrenamtlichen bereit, um Bedürftige zu unterstützen. Unsere Stiftung „Mensch in Not“ hilft konkret, unbüro- kratisch und nah an den Menschen. Damit diese Arbeit weitergeführt werden kann, sucht das Team dringend Unterstützung. Bei Interesse sprechen Sie gern Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse an.

 

nach oben

15.09.18
Brot für die Welt zu Gast in St. Petri

Bei der 15. Nacht der Kirchen am Samstag, 15. September, und in der darauffolgenden Woche ist Brot für die Welt zu Gast in St. Petri. Ein Schwerpunkt der Vorträge und Diskussionsveranstaltungen liegt auf dem Thema "Wasser für alle".
Sie können das ausführliche Programm  hier herunterladen.


Sa 15.09.2018         15. Nacht der Kirchen „Einfach Himmlisch

18 Uhr
Andacht mit Liedern und Gebeten aus Taizé
19 bis 24 Uhr       
Ein Brot für die Welt Abend in der Hauptkirche St. Petri: Interessante Gespräche und stille Momente, Gebete und Musik von SacreFleur zum Hören und Mitsingen. In der Kirche geben interaktive Ausstellungen, z.B. „Wasser“, „Ökologischer Fußabdruck“ und „Welttafel“ Impulse zum Nachdenken.
23 Uhr
Stimme zur Nacht – Vokalmusik im Kerzenschein
23.45 Uhr
Abendsegen

Hörzeiten mit Brot für die Welt zum Thema „Wasser für alle“

Mo 17.09. um 17.15 Uhr    Trinkwasser
Di 18.09. um 17.15 Uhr     Wüste
Do 21.09. um 7.15 Uhr     Flut
Fr 22.09. um 17.15 Uh     „virtuelles“ Wasser

„Wasser für alle“ – Eindrücke der weltweiten Projektarbeit von Brot für die Welt bei Kaffee und Kuchen
Mi 19.09. von 15.30 Uhr bis 17 Uhr  
Treffpunkt in der Kirche. Für die Planung bittet Brot für die Welt um Anmeldung: 040 30620 - 261

Stunde der Kirchenmusik
Mi 19.09. 17.15 Uhr    
Afro Gospel mit dem Hamburger Musiker Folarim Omishade und seinem Gospelchor

 

nach oben

21.09.18
Klangräume – St. Petri komplett entdecken

Von Herbst 2018 bis ins Frühjahr 2019 wird unter der Leitung von Lukas Henke eine neue Konzertreihe mit insgesamt sechs Konzerte in der Hauptkirche St. Petri stattfinden. Ungewohnte und unbekannte Räume werden mit Publikum und Ensemble erkundet. Im letzten Konzert wird ein Kammerchor auf das Bundejugendballett treffen.

Zum Auftakt mit den beiden Gitarristen Emil Vinzens und Leo Zeijl nimmt das Publikum auf der Südempore Platz am 21. September, um 19 Uhr.
Es folgen Konzerte auf der Nordempore, in der Turmhalle, im Dachstuhl, im Turmhelm und im Kirchenschiff.

Eintritt: 1.-5. Abend: 12,- € (8,- € erm.); 6. Abend: 25,- € (15,- € erm.); Abonnement (6 Konzerte): 75,- € (50,- € erm.)  — VVK im Kirchenbüro

Alle Konzerte im Überblick:

21. September 2018, 19 Uhr: Klangräume – 1. Abend: Südempore
Zwei Gitarren
Emil Vinzens und Metim Atasoy

19. Oktober 2018, 19 Uhr: Klangräume — 2. Abend: Nordempore
Blechbläser
Ensemble Jonathan Sturbeck

17. November 2018, 19 Uhr: Klangräume — 3. Abend: Turmhalle
Klarinette und Klavier
Roman Gerber und Oliver Bunnenberg

18. Januar 2019, 19 Uhr: Klangräume — 4. Abend: Dachstuhl
Flöte im Dialog
Hannah Elisabeth Bernitt

15. Februar 2019, 19 Uhr: Klangräume — 5. Abend: Turmhelm
Streicher
Magdalena Kraus — Violine, Matthias Dähling — Viola, Andreas Kohonicz — Cello

23. Februar 2019, 19 Uhr: Klangräume — Abschlussabend: Kirchenschiff
„Nachtwanderung — ein chorischer Streifzug von Dämmerung zu Dämmerung“ mit dem Bundesjugendballett
Kammerchor „vigilia“ — Leitung: Lukas Henke
Bundesjugendballett — Intendanz: John Neumeier

 

nach oben

24.09.18
Papst Franziskus – Ein Blick hinter die Schlagzeilen der Presse

Papst Franziskus gehört zu den entscheidenden Kirchenleuten der Gegenwart. Innerhalb der römisch-katholischen Kirche ebenso wie in der Ökumene und der Weltpolitik setzt er wegweisende Akzente. Doch wer ist eigentlich dieser Papst? Welche Lebenserfahrungen prägen ihn? Für welche Theologie steht er? Welche Reformen will er umsetzen? Wo ist er auch ganz anders als das Bild, das in den Medien von ihm gezeichnet wird. Hauptpastor Dr. Kruse wird aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen als Pfarrer in Rom und vieler Begegnung mit Papst Franziskus Grundlinien seines bisherigen Pontifikats aufzeigen.


Am Montag, 24.9.2018, um 19:30 Uhr:
Vortrag und Gespräch mit Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse im Südschiff der Kirche

 

nach oben