SCHLIESSEN

Losung des Tages

Friday, 1. July 2022

Wende dich, HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen!

mehr

Suche

Vortrag mit Gespräch

Assistierter Suizid – Erfahrungen – Positionen – Ambivalenzen

26.03.2022 | Immer wieder, gerade auch im kirchlichen Bereich, werden die aktuellen Diskussionen zum assistierten Suizid eher theoretisch und abgehoben geführt. Über steile Treppen steigen die Diskutanten in Elfenbeintürme und bewegen sich auf einem hohen Abstraktionsniveau. Gewiss: Ohne Theorie geht es nicht. Doch das darf nicht dazu führen, dass das Seufzen und das ängstliche Harren der Kreatur (Röm 8,19) nicht mehr zu hören sind!

Es geht bei diesem Thema um konkrete Menschen, die nicht theoretisch über Selbstbestimmung, ihre Würde oder den Wert des Lebens reflektieren, sondern die ihr Leben und ihr Leiden schlicht nicht mehr ertragen. Solche Elfenbeinturm-Diskussionen sind eine Weise, Not und Verzweiflung von Menschen nicht ernst zu nehmen.

Eine andere Gestalt ist die Verharmlosung von Verzweiflung. Bei manchen Beiträgen von Kirchenleuten kommt man sich vor wie in einem Puppentheater: Am Ende siegt immer das Gute, und keine Gefahr ist größer als das böse Krokodil, das Kasper mit dem Stock in die Flucht schlägt. Ach, wenn das Leben doch so wäre! Wenn es doch einen Gott gäbe, der schon aufpasst, dass mir nicht wirklich Schlimmes passiert. Aber so ist es nicht. Jedenfalls nicht für alle und auch nicht überall auf der Welt.

Das Leben ist kostbar und einmalig. Es kann wunderschön sein. Es ist nicht ohne Dunkelheit und Schmerz zu haben. Manchmal nimmt das Leiden am Leben ein unerträgliches Maß an. Was ist dann zu tun, was zu lassen? Was bewegt mich bei diesen Fragen? Welche Wünsche, welche Ängste und Sorgen tauchen auf? Was sind gangbare Wege?

Pastor Michael Brems von der Koordinierungsstelle für Krankenhausseelsorge in der Nordkirche lädt zusammen mit dem Beratungs- und Seelsorgezentrum zu einem Vortrag mit Gespräch ein am Montg, 4. April, um 19 Uhr

---
Montag 04. April 2022 19.00 Uhr
Assistierter Suizid – Erfahrungen – Positionen – Ambivalenzen
Vortrag mit Gespräch

Leitung:  Michael Brems, Pastor, Koordinierungsstelle für Krankenhausseelsorge in der Nordkirche, Seelsorger und psychologischer Berater

 

 

 

zur Newsübersicht