SCHLIESSEN

Losung des Tages

Wednesday, 30. November 2022

Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.

mehr

Suche

Konzertreise in die Heilige Stadt

Der Hamburger Bachchor in Rom

26.10.2022 | Im dritten Anlauf klappte es schließlich: Der Hamburger Bachchor, Angehörige und Freunde, insgesamt rund 45 Personen, reisten für eine knappe Woche nach Rom und trafen genau am 60. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils auf dem Petersplatz ein.

Franziska Föllmer: Hamburger Bachchor St. Petri nach der Messe in der Peterskirche

Tägliche Proben und vier Auftritte bestimmten das Programm. Der Chor sang einen Evensong in der ältesten protestantischen Kirche Roms, der amerikanischen Episcopalkirche San Paolo entro le mura, ein Konzert in der deutschen katholischen Kirche Santa Maria dell’Anima sowie Messen in der Peterskirche und in der römischen Bischofskirche San Giovanni in Laterano.

Franziska Föllmer: Hamburger Bachchor St. Petri singt sich vor dem Evensong in San Paolo entro le mura ein

Gemeinsam wurden die Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle besichtigt sowie die römische Altstadt zwischen Engelsburg und Trevi-Brunnen. Daneben gab es zahllose Einzelunternehmungen in kleinen Gruppen bis hin zu Touren auf dem Motorroller im Gedenken an „Ein Herz und eine Krone“.

Hartmut Winter: Hamburger Bachchor St. Petri auf dem Weg zur Messe im Petersdom

Viele Münzen flogen über die linke Schulter in den Trevi-Brunnen, um sicherzustellen, dass man zurückkehren würde. Was wir dabei erfuhren: Jeden Montag wird das ganze Münzgeld von städtischen Mitarbeitern geborgen und einem mildtätigen Zweck zugeführt. So geht Kollekte in Rom!

Petra Fischer: Hamburger Bachchor St. Petri bei der Besichtigung des Pantheons

 

zur Newsübersicht