SCHLIESSEN

Losung des Tages

Friday, 3. February 2023

Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht!, und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts!

mehr

Suche

Konzertreihe ORGELIMPROVISATION

Drei Konzerte für eine vergessene Kunst

13.01.2023 | Die Improvisation ist immer fester Bestandteil der Organistenpraxis gewesen. Heutzutage dominiert die nachschaffende Musikkultur, sodass man behaupten könnte, die Improvisation sei ein Spezial - oder gar Randgebiet der Musik. Ist es nicht eigentlich der viel natürlichere Weg, eigene Gedanken zum Klingen zu bringen? Die Malerin zeichnet nach eigener Inspiration, der Bildhauer fertigt nach eigenem Bauchgefühl, doch der „klassische“ Musiker? Mit dieser Konzertreihe möchte Enno Gröhn auf diese lebendige Musizierpraxis aufmerksam machen. 

Im ersten Konzert schöpft die Inspiration aus den großen Orgelwerken der letzten Jahrhunderte. Dabei sollen nicht bloß trockene Stilkopien entstehen. Die Eigenheiten eines Stils sollen einen kreativen Rahmen schaffen, der ganz spezifische und neue musikalische Gedanken erschafft.  

Im zweiten Konzert sind Sie gefragt: An der Abendkasse können Sie Wünsche einreichen, die dann das Konzertprogramm ausmachen. Also: ex tempore!  

Im Abschlusskonzert wird der packende Stummfilmklassiker Nosferatu (1922), ein Film aus dem Bestand der Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung (www.murnau-stiftung), Wiesbaden, auf Leinwand gezeigt, während ich zusammen mit dem großartigen Schlagzeuger Daniel Schierhorn (Flensburg) dazu improvisieren werde. 

Termine

28. Januar, 2023, 19 Uhr,
In Hommage an…
Hauptkirche St. Petri
Orgel: Enno Gröhn 

18. Februar, 2023, 19 Uhr, 
Wunschkonzert, ex tempore
Hauptkirche St. Petri
Orgel: Enno Gröhn 

4. März, 2023, 19 Uhr
Abschlusskonzert, Stummfilm Nosferatu
Hauptkirche St. Petri
Schlagzeug: Daniel Schierhorn
Orgel: Enno Gröhn

Eintritt

Eintritt: 10 € (erm. 7 €)
nur Abendkasse

 

 

zur Newsübersicht