SCHLIESSEN

Losung des Tages

Saturday, 31. October 2020

Ich will des Morgens rühmen deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.

mehr

Suche

Vor 75 Jahren – Tag der Befreiung am 8.Mai 2020

Gemeinsame Videoandacht der fünf Hamburger Hauptkirchen im Mahnmal St. Nikolai

06.05.2020 | Anlässlich des Kriegsendes (heute) vor 75 Jahren gedenken die Hamburger Hauptpastor*innen Astrid Kleist (Hauptkirche St. Jacobi), Dr. Jens-Martin Kruse (Hauptkirche St. Petri), Dr. Ulrike Murmann (Hauptkirche St. Katharinen), Alexander Röder (Hauptkirche St. Michaelis) und Dr. Martin Vetter (Hauptkirche St. Nikolai) in einer Videoandacht am 8. Mai der Befreiung.

zur Andacht auf unserem Youtube-Kanal

Das Datum markiert das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren in Europa und die Befreiung vom Nationalsozialismus mit seinem Schrecken und Morden an den Völkern. Die Ruine St. Nikolai am Hopfenmarkt verweist als Gedenkstätte auch an den Anfang eines neuen Europa.

Hauptpastor Martin Vetter betont das gemeinsame Gedenken und die Verantwortung aller in Bezug auf diesen Gedenktag: „Am Mahnmal St. Nikolai setzen sich die Hamburger Hauptkirchen stellvertretend und gemeinsam mit vielen Menschen durch Andacht und Gebet ein für Frieden und Versöhnung in unserer Stadt, unserem Land und in Europa.“

Musikalisch gestalten diese Andacht Werner Lamm (Organist und Kantor) am Carillon, Thomas Dahl (Kirchenmusikdirektor, St. Petri) am Flügel und Jessy Martens mit Gesang. Die Kantorei der Hauptkirche St. Nikolai bringt einen musikalischen Gruß in die Videobotschaft mit ein.

Die Videoandacht ist am 8. Mai ab 10 Uhr online auf allen Websites der Hamburger Hauptkirchen zu sehen, ebenso auf Kirche-Hamburg.de und kirche-ndr.de. Hier kommen Sie zur Andacht

 

zurück zur News-Übersicht