SCHLIESSEN

Losung des Tages

Sunday, 11. April 2021

Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.

mehr

Suche

Predigtriehe, Morgendandachten und ein Petri-Forum

„Hier stehe ich!“– Luther auf dem Reichstag zu Worms

24.03.2021 | Zu den Szenen der Reformationszeit, die sich besonders ins historische Gedächtnis eingeschrieben haben, gehört das mutige Auftreten Luthers auf dem Reichstag zu Worms im April 1521. Geladen um seine Schriften zu widerrufen, lehnte Luther am 18. April 1521 vor Kaiser Karl V. und den Reichsständen den Widerruf mit den Worten ab: „Wenn ich nicht durch Zeugnisse der Heiligen Schrift oder durch klare Vernunftgründe überwunden werde..., so bin ich überwunden durch die Schrift, die von mir angeführt worden ist. Mein Gewissen ist im Wort Gottes gefangen. Und ich kann und will ich nichts widerrufen, da gegen das Gewissen zu handeln weder sicher noch einwandfrei ist.“ Einer Quelle zufolge soll Luther seine Rede mit den berühmten Worten abgeschlossen haben: „Ich kann nicht anders, hie stehe ich, Got helff mir, Amen.“

Predigtreihe der fünf Hamburger Hauptkirchen

Diese dramatische Szene bildet den Anlass für eine Predigtreihe im April/Mai 2021 in den fünf Hamburger Hauptkirchen. Die Termine:

So, 11.04.2021, Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse    im Livestream ab 9:50 Uhr                 
So, 18.04.2021, Hauptpastorin und Pröpstin Astrid Kleist
So, 25.04.2021, Hauptpastorin und Pröpstin Dr. Ulrike Murmann
So, 02.05.2021, Hauptpastor Alexander Röder
So, 09.05.2021, Hauptpastor und Propst Dr. Martin Vetter 

Petri-Forum

Am 18. und 19. April 1521 trafen Kaiser Karl V. und der Augustinermönch Martin Luther aufeinander – eine dramatische wie folgenreiche Begegnung. Beide gaben vor dem Reichstag zu Worms eine Erklärung ab. Luther weigerte sich zu widerrufen. Der neu gewählte Kaiser trat einen Tag später entschlossen für die Tradition der Kirche ein. Eine Vermittlung gelang nicht mehr. Die Kirchentrennung erschien unausweichlich. In seinem Vortrag führt Hauptpastor Dr. Kruse in die historischen Umstände dieses für die Reformationsgeschichte besonders bedeutsamen Ereignisses und die theologischen Argumentationen Luthers und des Kaisers ein, um daran anschließend heute bestehende Möglichkeiten der Versöhnung aufzuzeigen.

Mo, 12.04.2021, 19 Uhr digital als Zoom-Konferenz, Anmeldung über info@sank-petri.de

Radioandachten der Hamburger Hauptpastorinnen und Hauptpastoren

In einer Reihe von Radioandachten erinnern die Hamburger Hauptpastorinnen und Hauptpastoren in der Woche vom 12. bis 17. April an dieses Ereignis. Aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen Sie, wie Martin Luther das Denken in Gesellschaft und Kirche seitdem verändert hat und bis heute prägt.

Morgenandachten NDR kultur / NDR info
Mo, 12.04., bis Sa, 17.04.2021
„Hier stehe ich“ – Luther in Worms

NDR Kultur täglich um 7.50 Uhr
NDR Info täglich um 5.55 Uhr

 

 

zur Newsübersicht