SCHLIESSEN

Losung des Tages

Tuesday, 26. October 2021

Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.

mehr

Suche

Petrigruss zum 19. Sonntag nach Trinitatis

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Petrianer!

09.10.2021 | „Steh auf, nimm dein Bett und geh“, sagt Jesus zu einem Gelähmten. Eine Aufforderung nach lähmend langer Zeit. Die braucht immer Mut. „Steh auf und geh“, das heißt ja nicht: Jetzt ist alles wieder gut, jetzt geht es sofort wieder in die Vollen. Es bedeutet eher: Nimm das Leben an, finde einen Weg, schau, was dran ist, was möglich ist. Aber bleib nicht liegen, bleib nicht stehen, richte dich auf und richte dich aus.

Die Texte und Lieder des kommenden Sonntags schaffen einen Zusammenhang zwischen körperlicher Heilung und seelischer Entlastung. Gottes immer neue Zuwendung ist es, die Menschen gesund macht. „Willst du gesund werden?“ fragt Jesus darum den Gelähmten, bevor er sagt „Steh auf!“ Diese scheinbar absurde Frage trifft. Ist es nicht viel leichter, im Alten zu verharren? Bin ich bereit, mich anrühren zu lassen und zu gehen - auch wenn ich dafür mein Leben ändern muss?

Wir laden sie herzlich ein, den Gottesdienst am 19. Sonntag nach Trinitatis mit uns zu feiern!

Seien Sie auch eingeladen zum Telemann Festkonzert am 20. Oktober 2021 um 20 Uhr bei uns in der Kirche. Albis Catores und die Hamburger Ratsmusik unter Leitung von Gotthold Schwarz führen Kantaten zum Amtsantritt Telemann 1721 in Hamburg auf. Karten sind erhältlich bei der Konzertkasse Gerdes und an der Abendkasse. Weitere Informationen unter: www.telemann-hamburg.de.

Bleiben Sie behütet!

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für einen gesegneten Sonntag,
Ihre


Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse     Pastorin Gunhild Warning    Pastor Krischan Heinemann

 

 

zur Newsübersicht