SCHLIESSEN

Losung des Tages

Samstag, 4. April 2020

Warum sollen die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott? Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will.

mehr

Suche

Petrigruß zum Sonntag Lätare

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Petrianer,

20.03.2020 | Vieles ist anders in diesen Tagen. Nähe, Begegnung und Gespräch von Angesicht zu Angesicht sind uns gegenwärtig ebenso wenig möglich wie in unserer Kirche gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Und doch soll am Sonntag der Gottesdienst nicht ausfallen! Darum bitten wir Ihnen hier die Möglichkeit, den Gottesdienst für den Sonntag Lätare (22. März 2020) mit allen Texten – Liedern, Gebeten, Lesungen und Predigt herunterzuladen. Gleichzeitig finden Sie eine MP3-Datei mit Orgelmusik zum Lied „Jesu, meine Freude“ (EG 396), die Kirchenmusikdirektor Thomas Dahl für Sie eingespielt hat.

Zu den Gottesdienst-Texten, Liedern und der Orgeleinspielung

Eigentlich wollte der Hamburger Bachchor an diesem Sonntag die fünfstimmige Motette „Jesu, meine Freude“ von Johann Sebastian Bach im Gottesdienst singen. Da dies leider nicht möglich ist, haben wir entschieden, dass zumindest der Choral und die biblischen Texte der Motette unseren Gottesdienst bestimmen sollen, weil sie gut zu diesem vierten Sonntag der Passionszeit passen und in unsere gegenwärtige Bedrängnis hinein die zuversichtliche und stärkende Botschaft unseres Glaubens sprechen.

Wir möchten Sie einladen, diesen Gottesdienst in Ihrer Wohnung zu feiern – gleichsam als Hausgottesdienst wie die ersten Christen. Wenn Sie mögen, tun Sie dies am Sonntag von 10.00 Uhr an. Zu dieser Zeit werden auch Herr Dahl, Herr Gottschick und ich diesen Gottesdienst – bei geschlossenen Türen – in unserer Kirche feiern.

Wir tun dies in der festen Überzeugung, dass die „Gemeinschaft der Heiligen“, zu der wir aufgrund unserer Taufe gehören und zu der wir uns in jedem Gottesdienst im Credo bekennen, nicht räumlich, sondern geistlich zu verstehen ist und uns – über alle räumlichen Distanzen und Begrenzungen – hinweg miteinander verbindet. So wollen wir am Sonntag Gottesdienst feiern – jede und jeder an ihrem/seinem Ort und doch gemeinsam und miteinander verbunden in der Gewissheit, dass da, wo „zwei oder drei in seinem Namen versammelt sind, Jesus Christus mitten unter uns ist“.

Wenn Sie die Texte unsere Gottesdienste in den nächsten Wochen per E-Mail zugesandt bekommen möchten, können Sie uns gern Ihre E-Mail-Adresse mitteilen an kruse@sankt-petri.de oder warning@sankt-petri.de.

Wir freuen uns über Anregungen, Hinweise und Rückmeldungen, wie Sie Gottesdienst gefeiert haben und was Sie sich möglicherweise zukünftig wünschen. Intensiv sind wir gegenwärtig dabei, mit Blick auf die Karwoche und Ostern neue, auch visuelle Formen des Miteinander-Gottesdienste zu entwickeln.

Als Pfarrteam stehen wir für Sie als Ansprechpartner für Seelsorge sowie weitere Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch (Pastorin Gunhild Warning: 040/ 32 57 40-14 und Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse: 040/ 32 57 40-12).

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen,
Ihr

Hauptpastor Dr. Jens-Martin Kruse         Pastorin Gunhild Warning

 

Zu den Gottesdienst-Texten, Liedern und der Orgeleinspielung

 

zurück zur News-Übersicht