SCHLIESSEN

Losung des Tages

Saturday, 28. November 2020

Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

mehr

Suche

Lesung aus dem Trostbuch des Beratungs- und Seelsorgezentrums

Was Menschen tun, damit es ihnen besser geht

30.09.2020 | Menschen brauchen Zuwendung – durch andere Menschen, durch andere Lebewesen, durch sich selbst. Manchmal mehr als sonst, manchmal ganz besonders dringend. Deshalb haben auch die meisten Menschen eine Vorstellung davon, was sie in solchen Situationen tun können: wie sie die Verbindung zu sich selbst, zum Rest der Welt, zu Gott wieder herstellen.

Illustration: Jutta Bauer

Die Berater*innen des Beratungs- und Seelsorgezentrums der Hauptkirche St. Petri haben in 50 kurzen Geschichten aufgeschrieben, wo, wie und mit wem sie persönlich Trost finden oder gefunden haben. Das „Trostbuch“ ist im Februar 2020 zum 50-jährigen Jubiläum des Beratungszentrums erschienen. Wir erleben, dass das Bedürfnis nach Trost seitdem gewachsen ist. Die Einschränkungen in den Kontakten, das Risiko der Infektion und die Sorge um geliebte Menschen haben uns verletzlicher gemacht. Da kann das Trostbuch helfen.

"Trostbuch" mit 50 Geschichten aus dem Leben aufgeschrieben von 50 BSZ-Berater*innen,
illustriert von 12 Illustrator*innen, Titelillustration: Jutta Bauer,
mit einführenden Gedanken zum Thema „Trost“ von Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun.
ISBN 978-3-00-064609-6

Kosten: 12,80 Euro
Benefizpreis: 20,00 Euro

Das Buch ist im Beratrungs- und Seelsorgezentrum zu den Öffnungszeiten erhältlich und im St. Petri Shop in der Kirche, sobald dieser wieder geöffnet ist.

Sie können das Buch auch bestellen (zzgl. Versandkosten) bei
Beratungs- und Seelsorgezentrum
Hauptkirche St. Petri
Bei der Petrikirche 3
20095 Hamburg
bsz@sankt-petri.de 

 

 

zurück zur Newsübersicht